AUDITIONS

Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Nutze hierfür bitte unser Online-Portal. Solltest du Probleme bei der Registrierung haben, zögere nicht, dich bei uns zu melden unter audition@festspielhausbadenweiler.de . Hier gehts zur Bewerbung für die aktuellen Rollen:     

Audition-Anmeldung


DIE ROLLEN

Wir suchen herausragende, erfahrene, deutschsprachige Darsteller/innen in allen Hautfarben, Größen und Typen für Erstbesetzungen und Coverrollen, sowie reine Tänzerinnen und Tänzer mit großem Schauspieltalent.

SCHORSCH (Tenor)
Als Badeaufsicht und Polizist führt Schorsch in Kleinwildgstatthausen ein gemütliches und ruhiges Leben. Der Mordfall bringt dabei alles durcheinander. Als Erzähler der Geschichte zeigt er sich quirlig und höchst motiviert.

LUISE (Sopran)
Hausmädchen und Dienerin der Millionenerbin Giselle von Pfeiffer, wird von ihr nicht sonderlich gut behandelt und träumt zugleich von der großen weiten Welt. Ist in den Mordfall verwickelt und soll den Polizisten Schorsch ablenken. Dass sie sich dabei in ihn verliebt, war so nicht geplant.

OMI FICHTELHUBER (Bariton)
Die schwäbische Miss Marple der Show. Als Großmutter von Schorsch lässt sie es sich nicht nehmen, überall ihre Nase reinzustecken. Sie sorgt im Stück für viele Lacher und deckt am Ende sogar den Mordfall auf. Wird von einem männlichen Darsteller verkörpert.

GISELLE (Sopran)
Das Enfant terrible von Kleinwildgstatthausen. Sie ist reich und sie sieht gut aus. Moral ist für sie ein Fremdwort. Vor lauter Langeweile ist sie durch ihr Benehmen nicht sehr beliebt und bringt durch ihren Auftritt im Bikini in der Badeanstalt Unruhe ins Dorf. Eine reiche Erbin, für die Tabus keine Rolle spielen, dafür zahlt sie mit ihrem Leben.

BRITTA (Alt)
Kioskbetreiberin in der Badeanstalt. Hoffnung und Glaube ist nichts für sie, sie ist Realist und keine Romantikerin. Sie ist gemeinsam mit Luise in den Mordfall verwickelt.

KOMMISSAR (hoher Bariton)
Aufgrund des Mordfalls wird er zur Ermittlung nach Kleinwildgstatthausen beordert. Dort findet er einen nichtsnutzigen Polizisten und seine Großmutter vor. Er selbst kommt nur mithilfe der Großmutter auf den Mörder, hält sich jedoch für den besten Kommissar.

BÜRGERMEISTER (hoher Bariton)
Als Bürgermeister von Kleinwildgstatthausen ist ihm der Friede besonders wichtig. Da die Familie Pfeiffer jedoch wirtschaftlich eine große Rolle spielt, sitzt er zwischen den Stühlen. Gleichzeitig versucht er, Kleinwildgstatthausen als Tourismus-Reiseziel zu etablieren.

HEDWIG (Mezzosopran)
Mutter und Ehefrau, die ihren Mann nicht ganz im Griff hat. Ist nicht gut zu sprechen auf Giselle und setzt sich für ihre Bestrafung ein. Den Mord würde sie jedoch nie begehen.

WALLI (Mezzosopran)
Aufgeweckte und Story-Geile Reporterin aus Berlin. Für eine grandiose Story kommt sie auf ihrem Roller nach Kleinwildgstatthausen gedüst und trifft dort auf zwei Schweizer, die ihr die Welt erklären. Verstehen tun sich die beiden Parteien jedoch nur wenig.

SCHWESTER AGATHA (Mezzosopran)
Nonne, kann dem Bikini nichts abgewinnen und findet es eine Schande. Sie fordert, dass der Bürgermeister etwas dagegen unternimmt - am besten einen neuen Paragraphen für die Bardeordnung.

FRAU BÜSLIMANN (Mezzosopran)
Für Ihr Reisebüro ‘Büslimann Reisen International’ ist sie mit ihrem Mann auf der Suche nach neuen Urlaubsorten für ihre Kunden. Dass in Kleinwildgstatthausen dann plötzlich ein Mordfall passiert, ist für die Urlaubsidylle ein No-Go, weshalb sie und ihr Mann gar nicht davon begeistert sind.

HERR BÜSLIMANN (Bariton)
Das Reisebüro ‘Büslimann Reisen International’ ist das Werk von ihm und seiner Gattin. Mit seiner Kamera hält er den schönen Ort Kleinwildgstatthausen in Bildern fest. Dass seine Urlaubsfotos am Ende zur Mordaufklärung führen, war ihm zu Beginn nicht bewusst.

ENSEMBLE (M/W/D)
Erfahrene und ausdrucksstarke Musicaldarsteller/-innen für die Ensemble-Parts und Covers.

Bewerbungsschluss ist der 08.07.2022.

Die Finals finden am 17.07.2022 und am 19.07.2022 in Badenweiler statt.